64% der Vermarkter besuchen mindestens eine Marketing-Konferenz jedes Jahr [POLL] Veranstaltungen · Neuigkeiten

30. März 2017
145SHARES
49Birgen
64% der Vermarkter besuchen mindestens eine Marketing-Konferenz jedes Jahr [POLL]
145SHARES
49Birgen
SEJ Summit 2017 – SEO & SEM Konferenz
Begleiten Sie uns für einen ganzen Tag SEO und SEM Taktik in Chicago am 11. Mai! Holen Sie sich vor Ihren Konkurrenten und besser Ihr Geschäft mit neuen Einsichten von Branchenexperten auf heiße Themen wie Link Building, Content-Strategie, bezahlte Suche und on-Page SEO. Gruppenraten jetzt verfügbar. Melde dich noch heute an!
WERBUNG

Konferenzen sind eine gute Möglichkeit, über neue und interessante Trends in Ihrer Branche zu lernen. Diese Veranstaltungen sind auch eine Gelegenheit, um Ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern und Ihr Spiel zu verbessern. Das Beste von allem, man bekommt, um Ellbogen mit namhaften Experten zu reiben und andere in Ihrer Branche zu treffen – perfekt für Networking!

Also, wie viele Marketing-Konferenzen besuchen Sie jedes Jahr? Hier ist, was unsere Search Engine Journal Twitter Community für diese #SEJSurveySays Umfrage Frage sagte.

Laut einer Umfrage, die an das Twitter-Publikum von Search Engine Journal geschickt wird, besuchen 36% keine Marketing-Konferenz, 45% besuchen 1-2 pro Jahr, 14% besuchen 3-4 Marketing-Konferenzen und 5% an 5 oder mehr.

Kreisdiagramm der SEJ-Umfrage Sagt Umfrageergebnisse für die Anzahl der Marketing-Konferenzen, die pro Jahr besucht werden: 36% nicht teilnehmen, 45% besuchen 1-2, 14% besuchen 3-4, 5% an 5+ teilnehmen

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass die Mehrheit der Vermarkter mindestens eine Marketingkonferenz in einem Jahr besucht. Wenn Sie ein Konferenzorganisator sind, wie schaffen Sie ein unvergessliches Erlebnis für Ihre Teilnehmer? Wenn Sie an einer Konferenz teilnehmen, wie machen Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung? Wir haben eine kurze Runde von Tipps für Sie!
Tipps für Konferenzveranstalter und Teilnehmer

Die folgenden Tipps können helfen, Marketing-Veranstalter und Teilnehmer erhalten die beste Erfahrung:

WERBUNG

10 Möglichkeiten, um die meisten Ihrer Konferenz Erfahrung zu bekommen
Wie man Wert von einer Marketing- oder SEO-Konferenz maximiert
Erweitern Sie Ihre Reichweite: Ein Leitfaden für Live Conference Coverage

Immer noch darüber nachzudenken, welche Konferenz in diesem Jahr zu besuchen? Hier sind 37 digitale Marketing-Konferenzen, die Sie 2017 nicht verpassen möchten.

Und wenn du nur eins besuchen willst, dann ist es in unserer bescheidenen Meinung SEJ Summit. Unsere Namensvetter-Konferenz ist „Für SEOs, von SEOs“. Und wir haben gerade angekündigt, dass Ann Handley unsere erste Keynote ist – denn Content und SEO gehen Hand in Hand. Early Bird Preisgestaltung endet am 31. März.
Lass dich sagen

Wie viele Marketing-Konferenzen besuchen Sie jedes Jahr? Was ist dein Liebling unter den Marketing-Konferenzen, die du besuchst? Tag uns auf Social Media und haben Sie in der nächsten Umfrage sagen, indem Sie die Hashtag #SEJSurveySays auf Twitter für zukünftige Umfragen und Daten.

Bildkredite

Ausgewähltes Bild: kasto / DepositPhotos
In-Post Bild: Meta-Chart von Caitlin Rulien

SEO Konferenz und Vernetzung in New York

Unsere Flaggschiff-Konferenz SEJ Summit widmet sich den Suchvermarktern, was sie brauchen: Taktische, Erstaufführungen von Experten zu Themen wie Link Building, On-Page SEO, PPC und Content-Strategie. Melde dich noch heute an!

Twitter, um bezahlte Version von Tweetdeck anzubieten?
Nachrichten · Twitter
28. März 2017
363Schöne
529WERTE
Twitter, um bezahlte Version von Tweetdeck anzubieten?
363Schöne
529WERTE
Verdoppeln Sie Ihre Effektivität mit Search + Social
Suche hat die mächtige Fähigkeit, „ziehen“ Verbraucher durch Abfragen der Absicht, während soziale bietet seine eigene einzigartige Fähigkeit, „Push“ -Meldungen an hoch gezielte Zielgruppen. In diesem Bericht verglichen wir die Ergebnisse von Werbetreibenden, die ihre Programme getrennt auf diejenigen, die integrierte Suche und soziale verwalten. Die Forschung zeigte, dass ein integrierter Ansatz zu mehr Conversions und mehr Umsatz führt.
WERBUNG

Twitter erwägt, eine kostenpflichtige Version von Tweetdeck anzubieten. Die Premium-Version wäre auf Vermarkter, Marken und andere Power User ausgerichtet.

Das Bild oben ist ein Mockup dessen, was die bezahlte Version von Tweetdeck aussehen könnte.

Obwohl Twitter das Produkt noch nicht gebaut hat, berichtete der Verge, dass es sich um die Vermessung von Interessenten über potenzielle Features und Preisgestaltung handelt.

Tweetdeck, wie es heute existiert, wird weiterhin frei sein. Alle neuen Features würden nur in der bezahlten Version erscheinen, wenn es passiert.

Eine kostenpflichtige Version von Tweetdeck könnte Vermarktern mit Analytics auf Top-Tweets, Trending Themen und andere Alerts.

Hier ist, was Twitter in der Umfrage über die kostenpflichtige Version von Tweetdeck sagte:

WERBUNG

Twitter erwägt, ein fortgeschrittenes TweetDeck-Erlebnis anzubieten, mit leistungsfähigeren Werkzeugen, um Vermarktern, Journalisten, Fachleuten und anderen in unserer Community zu helfen, herauszufinden, was in der Welt schneller geschieht, um mehr Einblicke zu gewinnen und die breiteste Palette dessen zu sehen, was die Leute sind Sagen auf Twitter. Ob Sie Twitter für die Arbeit verwenden oder einfach nur über die neuesten Nachrichten, Sport, Unterhaltung, politische Sichtweisen und Informationen in der heutigen Welt informiert werden möchten, wird diese erweiterte TweetDeck Erfahrung entwickelt, um Ihnen zu helfen, noch mehr aus Twitter herauszuholen.

Diese Premium-Tool-Set wird wertvolle Betrachtung, Entsendung und Signalisierung Tools wie Alarme, Trends und Aktivität Analyse, erweiterte Analytik und Komponieren und Entsendung von Tools alle in einem anpassbaren Dashboard. Es wird entworfen, um es einfacher als je zuvor zu halten mit mehreren Interessen, wachsen Sie Ihr Publikum, und sehen Sie noch mehr Inhalte und Informationen in Echtzeit.

Es würde auch zusätzliche Features wie erweiterte Publikum Einblicke & Analytik, Tools, um mehrere Zeitleisten aus mehreren Konten und von mehreren Geräten, einschließlich mobile, alle in einer ad-freien Erfahrung zu überwachen. “

Twitter fragte diejenigen, die an der Umfrage teilgenommen haben, um ihr Interesse an einem solchen Tool in einer von fünf Möglichkeiten anzuzeigen, von sehr wahrscheinlich sehr unwahrscheinlich.

Twitter erwähnt auch einige potenzielle Tweetdeck-Features in der Umfrage, wie zum Beispiel:

Zugriff auf vorbesetzte Listen von Nutzern und Beeinflussern nach Zinsen
Erweiterte benutzerdefinierte Trendanalyse und Alarmierungswerkzeuge
Erweiterte Publishing-Funktionen (z. B. Scheduling, Collaboration, Drafting, etc.)
Exklusive News / Alerts Zusammenfassungen für Sie personalisiert
Die Fähigkeit, mehrere Twitter-Konten zu verwalten
Cross Posting auf andere Social Media Plattformen
Analysewerkzeuge zum Verständnis von Themen oder Gesprächen auf Twitter
Exklusive vorrangige Kundenbetreuung
Zusätzliche Kontoaktivitätsdetails (z. B. beeinflussen Scores, Konto unfollows oder die Fähigkeit zu sehen, wer auf Ihre Profilseite schaut)
Verbesserte Werkzeuge zum Verwalten und Erstellen von benutzerdefinierten Publikumslisten (z. B. durch Interesse, Kunden oder Region usw.)

Es gibt definitiv einige potenziell nützliche und faszinierende Features in dort für Vermarkter. Jetzt müssen wir nur noch abwarten, ob es gebaut wird, was es zu bieten hat und wie viel es kostet.

 

Native Videos Holen Sie sich die meisten Engagement auf Facebook
Nachrichten · Facebook
28. März 2017
343Schöne
966WERTE
YouTube Videos, die auf Facebook geboren sind
343Schöne
966WERTE
Verdoppeln Sie Ihre Effektivität mit Search + Social
Suche hat die mächtige Fähigkeit, „ziehen“ Verbraucher durch Abfragen der Absicht, während soziale bietet seine eigene einzigartige Fähigkeit, „Push“ -Meldungen an hoch gezielte Zielgruppen. In diesem Bericht verglichen wir die Ergebnisse von Werbetreibenden, die ihre Programme getrennt auf diejenigen, die integrierte Suche und soziale verwalten. Die Forschung zeigte, dass ein integrierter Ansatz zu mehr Conversions und mehr Umsatz führt.
WERBUNG

Facebook native Videos erhalten mehr Aktien und Interaktionen als YouTube-Videos und andere Video-Formate, nach einer neuen Studie.

Social Analytics-Anbieter Quintly analysierte 167.000 Facebook-Profile und 6,2 Millionen Beiträge vom 1. Juli bis 31. Dezember 2016. Quintly betrachtete Seiten mit weniger als 1.000 Anhängern auf mehr als 10 Millionen. Hier sind ein paar ihrer Ergebnisse.
Facebook Native Video dominiert

Facebook Videos dominieren auf Facebook. Nicht zu überraschend Aber was ist ein wenig überraschend ist, wie viel Facebook dominiert.

Native Videos, darunter Facebook Live-Videos, wurden von 90 Prozent der Profile verwendet, die Quintly betrachtete. Allerdings haben nur 30 Prozent YouTube-Videos verwendet.

Das bedeutet, dass Facebook native Videos YouTube Videos mit 3x schlagen.
Facebook vs. YouTube Video

Facebook-Anteil von Video

YouTube verliert auf Facebook auf Facebook’s natives Videoformat.

Die Anzahl der auf Facebook geteilten YouTube-Videos ging im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 um 5,83 Prozent zurück.

Betrachtet man die Gesamtzahlen, so haben Facebook native Videos 84,47 Prozent aller Videos auf Facebook (mehr als 5 Millionen Beiträge), während YouTube für 10,22 Prozent (mehr als 600.000 Beiträge) entfielen.

WERBUNG
Facebook Native Videos haben höchste Verlobung

Facebook vs YouTube-Engagement

Quintly auch verglichen Facebook native Videos gegen YouTube-Videos zu sehen, welches Format die meisten Engagement angezogen. Facebook war der klare Sieger.

Engagement (d.h. Reaktionen, Aktien, Kommentare) für Facebook-Videos war um 109 Prozent höher als YouTube-Videos.

Darüber hinaus wurden Facebook native Videos 4.5x häufiger als YouTube-Videos geteilt.
Fast die Hälfte der Profile verwendet Videos

Es ist ziemlich selten, kein Video zu sehen, wenn du durch deinen Nachrichten-Feed blätterst. Das ist, warum viele Experten prognostizierte Video wäre ein wichtiger Social-Media-Trend in diesem Jahr.

Fast die Hälfte der Vermarkter haben ihre Strategie hinzugefügt. Laut Quintly, 46,9 Prozent der Profile waren mit Videos als Teil ihrer Facebook-Marketing-Strategie.

 

Google eröffnet Google-Posts an Sport-Teams, Museen und vieles mehr
Nachrichten
27. März 2017
486Schöne
1.2KREADS
Google eröffnet Google-Posts an Sport-Teams, Museen und vieles mehr
486Schöne
1.2KREADS
SEJ Summit 2017 – SEO & SEM Konferenz
Begleiten Sie uns für einen ganzen Tag SEO und SEM Taktik in Chicago am 11. Mai! Holen Sie sich vor Ihren Konkurrenten und besser Ihr Geschäft mit neuen Einsichten von Branchenexperten auf heiße Themen wie Link Building, Content-Strategie, bezahlte Suche und on-Page SEO. Gruppenraten jetzt verfügbar. Melde dich noch heute an!
WERBUNG

Google hat Google Posts eröffnet, die Möglichkeit, Inhalte direkt zu Suchergebnissen zu veröffentlichen. Jetzt sind Musiker, Museen, Sportteams, Sportligen und Filme für Google Posts in den USA berechtigt.

Google Posts ermöglicht es denjenigen, die sich dafür entscheiden, Text, Bilder, Videos und Ereignisse auf der Titelseite der Suchergebnisse zu veröffentlichen. Wenn Benutzer nach dem Namen der Entität suchen, werden auf der Titelseite die neuesten Google Posts angezeigt.

Beiträge erscheinen sofort auf Handy und Desktop, so wie sie auf Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken. Alternativ können Beiträge zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. Auf der Seite des Verlegers wird Google Metriken darüber geben, wie viele Menschen mit den Beiträgen gesehen und interagiert haben.

WERBUNG

Um über Google Posts zu veröffentlichen, müssen Sie zuerst überprüft werden, um die Entität zu repräsentieren, die über Google My Business durchgeführt werden kann.

Dann, wenn Ihre Business-Kategorie derzeit von Google Posts unterstützt wird, müssen Sie hier eine Bewerbung ausfüllen. Das Unternehmen sagt, es wird per E-Mail innerhalb einer Woche der Anwendung mit Status Update zu beantworten.

Google sagt, dass es fortfährt, mit anderen Kategorien und Regionen zu experimentieren, also erwarten Sie, dass Google Posts zu mehr Entitäten in der Zukunft ausgerollt werden.

 

 

Bing-Anzeigeneditor ermöglicht die Migration von Standardtextanzeigen zu erweiterten Textanzeigen
Nachrichten · Bezahlte Suche
27. März 2017
263Schöne
312WERTE
Bing-Anzeigeneditor ermöglicht die Migration von Standardtextanzeigen zu erweiterten Textanzeigen
263Schöne
312WERTE
Fuel Up auf Ihre Reise Suche Werbung
Für die Reisebranche erreichten die Konsumenten-Such-Klicks im Herbst den Höhepunkt, während Impressionen und Ausgaben ihren höchsten Punkt über den Sommer erreichten. Reise-Such-Werbetreibenden stehen zu gewinnen, da sie sich mit dem Klick-Verhalten ihrer Zielreise-Publikum vertraut machen. In diesem Bericht identifizieren wir Trends in der Reise-Such-Werbung und geben Prognosen für die Zukunft.
WERBUNG

Bing Ads Editor macht es einfacher, von Standardtextanzeigen zu erweiterten Textanzeigen mit der Version von Version 11.9 zu migrieren. Darüber hinaus hat die neueste Version von Big Ads Editor jetzt Unterstützung für Enhanced Cost Per Click (CPC).
Migration von Standardtextanzeigen zu erweiterten Textanzeigen

Bing Ads Editor hat jetzt die Möglichkeit, vorhandene Standardtextanzeigen in das Format der erweiterten Textanzeigen zu exportieren.

Um dies zu tun, wählen Sie die Standard-Textanzeigen aus, die Sie exportieren möchten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Export as und wählen Sie dann Exportieren als Expanded Text Ads.

Bing erinnert daran, dass man den folgenden Gedanken nicht im Auge behält:

WERBUNG

Vergessen Sie nicht, Titel Part 2 in die exportierte Datei hinzuzufügen, die ein Pflichtfeld für Expanded Text Ads ist.
Pfad 1 und Pfad 2 sind optional.
Anzeigentext kann bis zu 80 Zeichen enthalten.

Verbesserte CPC

Mit dem neuesten Update auf Bing Ads Editor gibt es jetzt Unterstützung für Enhanced CPC, ein neues Anzeigenformat, das ursprünglich im vergangenen August veröffentlicht wurde.

Verbesserte CPC unterscheidet sich von regulären CPC-Anzeigen mit der Möglichkeit, Gebote in Echtzeit anzupassen. Verbesserte CPC kann Gebote bis zu 30% höher für Sucher anpassen, die am wahrscheinlichsten zu konvertieren sind, und bis zu 100% niedriger für Sucher, die am wenigsten zu konvertieren sind.

Innerhalb des Bing-Anzeigeneditors kann der erweiterte CPC für eine Kampagne aktiviert werden, indem er den erweiterten CPC als Option für den Gebotsstrategietyp auswählt.

 

Google Adding Over 200 Mehr Schlagzeilen zu News & Weather App
Nachrichten
27. März 2017
279Schöne
364 BREITEN
Google Adding Over 200 Mehr Schlagzeilen zu News & Weather App
279Schöne
364 BREITEN
SEJ Summit 2017 – SEO & SEM Konferenz
Begleiten Sie uns für einen ganzen Tag SEO und SEM Taktik in Chicago am 11. Mai! Holen Sie sich vor Ihren Konkurrenten und besser Ihr Geschäft mit neuen Einsichten von Branchenexperten auf heiße Themen wie Link Building, Content-Strategie, bezahlte Suche und on-Page SEO. Gruppenraten jetzt verfügbar. Melde dich noch heute an!
WERBUNG

Google hält sich mit der Nachfrage nach mehr Nachrichten, indem sie über 200 weitere Geschichten auf den Startbildschirm ihrer News & Weather App. Die zusätzlichen Geschichten sind in einem durchsuchbaren Stream mit dem Titel ‚More Headlines‘ gekennzeichnet.

Früher zeigte Google News & Weather App nur die Top drei Geschichten aus verschiedenen Abschnitten auf dem Startbildschirm. Benutzer würden häufig nach unten scrollen, um mehr zu lesen, um zu lesen. Jetzt haben Benutzer diese Option.

„Holen Sie sich einen tieferen Blick in die neuesten von Business, Tech, Entertainment, Sport und verschiedenen anderen Abschnitten, rangiert und klassifiziert für einfaches Lesen. Der Abschnitt „Mehr Schlagzeilen“ lädt Geschichten auf Nachfrage, während Sie weiter scrollen und Ihren Durst nach Nachrichten löschen. “

Zusätzlich zu mehr News-Geschichten bringt Google die Unterstützung für AMP-Artikel zur News & Weather App.

WERBUNG

Jede Geschichte wird immer noch im Kartenformat erscheinen, die erweitert werden kann, um Artikel zu finden, die die meisten „Highly Cited“ sind, aus einer „Local Source“ kommen oder über eine ‚Fact Check‘ überprüft werden.

Google stellt fest, dass die Rangliste der Artikel in der App rein algorithmisch ist.

„Weitere Schlagzeilen“ werden sowohl für iOS- als auch für Android-Benutzer eingeführt.

 

Wie man falsche Nachrichten von den wirklichen Nachrichten in den Sozialmedien unterscheidet
Nachrichten
26. März 2017
660SHARES
1.4KREADS
Wie man falsche Nachrichten von den wirklichen Nachrichten in den Sozialmedien unterscheidet
660SHARES
1.4KREADS
SEJ Summit 2017 – SEO & SEM Konferenz
Begleiten Sie uns für einen ganzen Tag SEO und SEM Taktik in Chicago am 11. Mai! Holen Sie sich vor Ihren Konkurrenten und besser Ihr Geschäft mit neuen Einsichten von Branchenexperten auf heiße Themen wie Link Building, Content-Strategie, bezahlte Suche und on-Page SEO. Gruppenraten jetzt verfügbar. Melde dich noch heute an!
WERBUNG

„Fake news“ ist ein Thema der Haushalt Konversation geworden. Es ist wichtiger denn je, ein festes Verständnis dafür zu haben, was authentischer und seriöser Journalismus ist und was eigentlich falsche Nachrichten ist.

Es ist wichtiger denn je, dass Einzelpersonen proaktiv sind, um gefälschte Nachrichten aus echten Nachrichten zu unterscheiden, vor allem in der Social-Media-Welt. Betrachten Sie einige der Punkte unten, um Ihre Ausbildung zu beginnen.
Was ist eigentlich Fake News?

Nach GCF Learn Free, „… Fake Nachrichten ist jeder Artikel oder Video mit unwahre Informationen verkleidet als eine glaubwürdige Nachrichtenquelle. Fake News kommt typischerweise von Websites, die sich auf gefälschte oder sensationisierte Geschichten spezialisieren. Es neigt dazu, provokative Schlagzeilen zu verwenden, wie die Berühmtheit endet, nicht Zähneputzen oder Politiker, die giftige Abfälle auf dem Schwarzmarkt verkaufen. “

Jedoch, wie GCF hervorhebt, werden diese Geschichten im digitalen Zeitalter immer gefährlicher, mit vielen Menschen, die Geschichten auf Social Media verbrauchen, ohne dass sie sich bemühen, sich zu behaupten, dass solche Schlagzeilen, die einen „Schock“ -Faktor anstreben, sogar existieren. Sobald diese Geschichten geteilt und populär geworden sind, glauben genug Leute die Geschichte und akzeptieren die Geschichte als wahrhaftig. Oftmals kann das sogar unterbewusst werden. Dieser Zyklus ist in der Social-Media-Welt bösartig, denn Geschichten, die es an die Spitze des News-Feeds machen, sind allzu oft unwahrhaftes Clickbait.
Witze und Satire sind nicht gefälschte Nachrichten

Es ist auch unglaublich wichtig zu erwähnen, dass Satire-Sites wie The Onion und Clickhole, die lustige Geschichten auf relevante aktuelle Ereignisse basieren, sind nicht „fake news“. Sie sind intelligente Satire Stücke, um humorvoll zu sein – nicht real – und ihre gesamte Websites Basieren auf ihren Lesern, die über diese Strategie und das Thema informiert sind. Mit Branding wie Clickhole’s eigenes „Weil alles verdient, Viral zu gehen“ oder die „Amerikas feinste Nachrichtenquelle“, die „Witz-Natur“ der Artikel, soll allgemein bekannt sein.
Ein Wort über Mainstream News

Zum größten Teil liegt das Vertrauen in wichtige Nachrichtenquellen im Auge des Betrachters. Sehen Sie das Bild unten Hervorhebung der vertrauenswürdigsten wichtigsten Nachrichtenquellen in Amerika (die meisten davon sind tatsächlich britisch), wie von Pew Research Center gefunden und zitiert von Business Insider. Zwar gibt es Diskrepanzen auf der Grundlage ideologischer Ansichten, die meisten wichtigen Nachrichtenquellen müssen redaktionelle Rezensionen durchlaufen und werden als prestigeträchtige Formen des Journalismus anerkannt. Die BBC, PBS, NPR, das Wall Street Journal, ABC, NBC, CNN, USA Heute und Google News gehörten zu den am meisten vertrauten ideologischen Gruppen (mit Ausnahme von konsequent konservativen Leuten – die BBC, Google News und die Wallstreet Journal).

Vertrauensniveaus von Nachrichtenquellen durch ideologische Gruppe
Wie unterscheide ich zwischen Fake News und Real News

Es gibt definitiv einige Dinge, die Sie tun können, wenn Sie nicht sicher sind, dass eine Geschichte real oder falsch ist. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, zwischen gefälschten Nachrichten und echten Nachrichten zu unterscheiden:
Was ist die Seite?

Wie oben diskutiert, während die Menschen überall auf der Bord ideologisch in der Entscheidung, ob sie vertrauen eine Mainstream-News-Quelle, die Wahrheit ist, dass die meisten großen anerkannten Quellen für Nachrichten-Journalismus werden nicht zu produzieren werden Klickbait gefälschte Nachrichten. Die meisten der gefälschten Nachrichten, die für „Schock“ Wert gehen und produzieren gefälschte Geschichten sind nicht so anerkannt. Schauen Sie in die Quelle selbst und sehen Sie, ob es eine Website ist, die vertraut werden kann.
Überprüfen Sie die Domain

NPR kürzlich berichtet, dass viele gefälschte Nachrichten Geschichten ähnliche URLs und Domain-Namen verwenden, um seriöse Nachrichtenquellen nachzuahmen, aber anstatt eine .com zu verwenden, verwenden sie .com.co Endungen. „Das stimmt auch dann, wenn die Seite professionell aussieht und halb erkennbare Logos hat. Zum Beispiel ist abcnews.com eine legitime Nachrichtenquelle, aber abcnews.com.co ist nicht, trotz seiner ähnlichen Erscheinung. “
Was sind die Autoren Quellen?

Gute Nachrichtengeschichten enthalten Links zu anderen renommierten Berichten von angesehenen Organisationen. Sie enthalten Interviews mit Personen, die bestätigen oder verweigern können. Sie werden durch Beweise, Daten und andere Daten unterstützt, die tatsächlich überprüft werden können. Sei vor Quellen, die ihre Ansprüche nicht begründen können

WERBUNG
Faktencheck!

Im Zweifelsfall, überprüfen Sie die Informationen, die Sie lesen! Sie können mit einer einfachen Suche beginnen, um in die Keywords oder das Ereignis zu schauen, das gemeldet wird. Sie können auch Websites wie PolitiFact, FactCheck und Snopes – all das sind sehr seriöse Tatsache Chec